Ansprechpartner:

Import Verkehre
Renate Ebert
Tel.: 06334 / 4498-89
Fax: 06334 / 4498-28

 

Sendungsverfolgung und Auftragserfassung:

Kunden-Login
(öffnet im neuen Fenster)

Import Verkehre

Die traditionell stärksten Verkehre von Gottardo, sozusagen das Rückgrad des internationalen Bereichs bilden seit jeher die Importverkehre. Durch die Regionalität des Standortes in Pirmasens, spielten dabei die Belieferungen der heimischen Schuhindustrie eine sehr große Rolle. Speziell aus Italien und Spanien entwickelten sich über Jahre hinweg starke Verkehre, die neben den fertigen Schuhen auch immer wieder Rohmaterialen für die Schuhindustrie mitbrachten.

Gottardo Lastzug

Doch auch hier ist der Wandel der Industrie und die Verlagerung von Produktionen und Unternehmen nicht spurlos geblieben. Waren zu Beginn die Lieferung von Rohmaterialen bedeutend, so werden heute immer mehr fertige Produkte in die Verteilung gebracht. Auch wenn die Verbindungen gleich blieben, so haben sich die Inhalte gewandelt. Doch die Dynamik und die Anpassungsfähigkeit sichert auch weiterhin die Basis der Importverkehre. Durch die ständige Entwicklung des Unternehmens kamen immer mehr Importverkehre hinzu, so sind heute neben den beiden traditionellen Verkehren aus Italien und Spanien, vor allem die Importverkehre aus Großbritannien und aus Frankreich von großer Bedeutung.

Neben diesen Verkehren nehmen auch die Beschaffungsverkehre aus den Beitrittsländern der EU einen immer stärkeren Stellenwert ein.
Im Rahmen der Kooperationspartnerschaften ist Gottardo in der Lage mit kurzen Laufzeiten aus den benachbarten Ländern Polen, CZ und Ungarn bedarfsgerechte Beschaffungsverkehre anzubieten.